Lions Club Glauchau

Mitglieder Anmeldung

Wer ist online

Aktuell sind 171 Gäste und keine Mitglieder online

20 Jahre Lions-Club Glauchau

Im Jahr 1993 wurde Herr Holger Klier von Herrn Dr. Heinz Müller - einem ex Glauchauer, der in Böblingen lebte - angeregt einen Lions Club in Glauchau zu gründen. Zunächst wusste keiner so richtig, was versteht man überhaupt unter der Lionsbewegung? Das Motto der Lions ist: „We serve – wir dienen“, wir dienen der Gesellschaft, dem Einzelnen, der in Not gerät. Die Lions helfen da, wo der Staat nicht ausreichend helfen kann. Die finanziellen Mittel dazu werden durch „Activities“ erarbeitet.

Eine gute Sache, dachten Holger Klier und Thomas Pallmann und gründeten mit einigen anderen interessierten Bürgern aus Glauchau 1994 den Lions-Club Glauchau. Am 19.06.1994 fand die „Charterfeier“ im Schloss Hinterglauchau statt, der Lions Club Böblingen-Sindelfingen fungierte als Bürge und Partner. Damit ist der LC Glauchau einer von rund 1500 Clubs mit über 51.000 Mitgliedern in ganz Deutschland und 46.000 Clubs in 208 Ländern weltweit und hat aktuell 27 Mitglieder.
Natürlich ist ein solches Jubiläum Anlass zum Rückblick. In den 20 Jahren gab es vielfältige Aktivitäten auf verschiedensten Gebieten. Der Club hatte stets gute Kontakte zur Stadt, die Bürgermeister waren immer Mitglieder im Club. Sofort nach Gründung beteiligte sich der Club an Stadtfesten und dem Weihnachtsmarkt mit Wein- bzw. Glühweinverkauf. Inzwischen hat sich der Glühweinverkauf auf dem Weihnachtsmarkt im Schlosshof Forderglauchau zur „Haupteinnahmequelle“ des Clubs entwickelt.
Jedes Jahr wird auch eine vorweihnachtliche Ausfahrt für bedürftige Rentner organisiert. Weiterhin beteiligt sich der Club am Spieletag der Stadtwerke.
Die Diakonie Westsachsen, der Blinden- und Sehschwachen Verband, die Jugendfeuerwehr, die ADAC Nachwuchsförderung, die Kinderbibliothek, das Museum im Schloss Hinterglauchau, die Kinderarche Sachsen e.V., die Kirchensanierung in Jerisau, die Glauchauer Tafel wurden mit Spenden unterstützt um nur einige zu nennen. Die Einnahmen der erfolgreichen Benefizkonzerte in den letzten 6 Jahren kamen vorwiegend dem Förderverein der Kreismusikschule zugute.
Die „vornehmste“ Aufgabe von Lions International ist aber seit über 50 Jahren die Unterstützung des Kampfes gegen die Blindheit vorwiegend in den Entwicklungsländern unter dem Motto “Sight first“. So wurde Vereinsmitglied Dr. Schiller bei seinen augenärztlichen Hilfseinsätzen in Tansania und Uganda unterstützt und Vereinsmitglied Thomas Morgenstern bei seinem Brunnenbauprojekt in Kenia.
Die höchsten Spendensumme von 42.000 € wurde für die Opfer der Flutkatastrophe 2002 aufgebracht, für die Tsunamiopfer in Phuket 14.250 €. Alles in allem sind in den 20 Jahren 136.000 € zusammengekommen! Auch internationale Projekte von Lions Hilfswerk Deutschland werden unterstützt.
Die monatlichen Sitzungen teilweise mit Besichtigungen von Einrichtungen oder Berichten von eingeladenen Gästen vergehen nie ohne Diskussionen über die nächsten Aufgaben.

Das Jubiläum wird in einem kleinen Festakt nach dem jährlichen Benefizkonzert diesmal wieder mit den Lehrern der Kreismusikschule Zwickauer Land „Teachers in Concert 2“ am 21.09.2014 15 Uhr im Stadttheater Glauchau gefeiert.

Weihnachtsmarkt
Glühweinverkauf auf dem historischen Weihnachtsmarkt im Schloss Forderglauchau

Spieletag

Beteiligung des Clubs am Spieletag der Stadtwerke. Die Kinder müssen mit einem Minibagger Luftballons zerstören, was enormen Spaß macht!


Copyright © 2015. Lions Club Glauchau. Alle Rechte vorbehalten.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.